Lukas Vatheuer auf dem Podest bei den Hessischen Jahrgangsmeisterschaften

Lukas Vatheuer auf dem dritten Platz in der AK4

Der 9-jährige Lukas Vatheuer, Spieler der B-Schüler-Mannschaft beim TTC OE, holte sich in Watzenborn-Steinberg den 3. Platz bei den Hessischen Meisterschaften im Jahrgang 2010. Im Halbfinale, das sein Gegner gefrustet schon aufgeben wollte, unterlag er denkbar knapp mit 10:12 im Entscheidungssatz. Aber auch so ein Riesen-Erfolg.

In seiner Vorrundengruppe gelangen Lukas 3 klare 3:0-Siege, nur der dritte Gegner, Philipp Malsy von der DJK Ober-Roden konnte einigermaßen dagegenhalten.

Im Achtelfinale traf der OE‘ler auf Louis Krah aus Angerbach, den er ebenfalls mit 3:0 bezwingen konnte.

Im Viertelfinale dann die erste harte Prüfung. Thomas Wieland aus Bürstadt, war der erwartet schwere Gegner. In einem Duell auf Augenhöhe, war Lukas Vatheuer im ersten Satz ohne richtige Chance, hatte massive Probleme mit dem Aufschlag seines Gegners. Nach dem 5:11 ging der Ober-

Im Entscheidungssatz war Lukas dann nicht mehr zu halten. Immer wieder konnte er mit seiner Vorhand punkten und siegte mit 11:5.

Das Halbfinale war erreicht. Hier kam es zum Duell mit Vincent Baliz von DJK Eiche Offenbach. Der Offenbacher startete furios und siegte mit seinem starken Tomahawk-Aufschlag, der ihm drei direkte Punkte brachte, mit 11:5. Im zweiten Durchgang drohte der Rückstand, aber auf der Zielgraden war Lukas der stärkere Spieler und siegte 11:9. 11:2 hieß es gar im 3. Satz. Dann spielte sich Unglaubliches ab. Der Ober-Erlenbacher lag schnell 0:4 zurück, holte auf 3:4 auf und sein Gegner 

Zwei glückliche Gesichter nach einem harten Turniertag: Lukas Vatheuer (rechts)  mit seinem Coach Christian Kaiser

war gefrustet und teilte lautstark und wiederholt mit, ‘Ich gebe auf…‘. Er ging zu seinem Vater/Coach, die beiden nahmen eine lange Pause, die der Oberschiedsrichter dann wohl als Auszeit wertete. Ob dieses Theaters war Lukas dann doch beeindruckt und aus 3:4 wurde 6:11. Im Entscheidungssatz dann ein Kopf an Kopf-Rennen. Zuerst war Lukas vor, dann konterte sein Gegner. Lukas drehte den Rückstand nochmals in eine Führung, die Endphase gehörte dann aber seinem Gegner.

Ein starkes Turnier von Lukas Vatheuer, das ihm weiter Auftrieb für das Training geben wird. Der TTC OE gratuliert Lukas zuseinem Erfolg. Ein großer Dank geht auch an unseren "neu-B-Lizenz" Coach Christian Kaiser, der ihn den ganzen Tag betreut hat. 

Alle Turnierergebnisse findet man hier

Fotos: Familie Vatheuer

Text: Björn Sobek

 

 

 

 

 

RMV Fahrplanauskunft - Button

Fanshop

Butterfly Herbstcamp

Archivierte Beiträge


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok